Tanztheater Lysistrate

Willkommen beim Tanztheater Lysistrate

 
 

Erfolgreiche Premiere des Doppelabends „Linien“

Mit einem zweiteiligen Tanzabend beschließt Lysistrate die Jubiläumsspielzeit. Am vergangenen Freitag hatte der Abend „Linien“ Premiere. Sowohl die Juniorcompany als auch Tänzerinnen der Company der Älteren beschäftigen sich in dieser abstrakten Inszenierung mit Formen in Körper, Raum und Linien.
Die nächste Vorstellung findet am 25.Mai 22 um 18:00 Uhr statt. Reservierungen .

Außerdem möchten wir an unser zweitägiges Tanzfest zum 30-jährigen Jubiläum am 11. und 12. Juni 22 (Programm siehe Artikel vom 15.04.) erinnern. Anmeldungen bitte unter  bis 25.5.22.

 
 
 

Die Jubiläumsspielzeit geht weiter

Die Jury des Theatertreffens der Jugend hat entschieden: Die Produktion „Medea- Variationen“ gehört zu den diesjährigen Preisträger*innen und wird Ende Mai im Haus der Berliner Festspiele gastieren. Herzlichen Glückwunsch allen Beteiligten!
Die Inszenierung wird im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums des Tanztheaters noch einmal in Schwerin zu sehen sein.

Derzeit laufen die Proben zu einem ganz besonderen Projekt – anlässlich der Jubiläums-Spielzeit arbeiten fünf Generationen von Lysistrate-Tänzer*innen gemeinsam an einer Inszenierung. Unter dem Titel „von der überwältigenden bedingungslosen hingebungsvollen elektrisierenden aufopfernden berauschenden sinnlichen befreienden immerwährenden liebe“von der überwältigenden bedingungslosen hingebungsvollen elektrisierenden aufopfernden berauschenden sinnlichen befreienden immerwährenden liebe hat das Experiment am 23. April 22, 19.30 Uhr Premiere.
.

Unter dem Motto „Man muss das Leben tanzen“ findet am 11. und 12. Juni ein Festwochenende zum 30. Jubiläum des Tanztheaters statt. Wir laden alle ehemaligen Ensemble-Mitglieder, Mitstreiter*innen und Wegbegleitende herzlich ein mit uns zu feiern!

Das Programm
Samstag, 11.Juni
15.00 Uhr Opening Dance
Ein Blick in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

16.30 Uhr Stückwerk
Eigenproduktion entstanden in digitaler und analoger Probenarbeit
Company der Älteren 1

19.00 Uhr von der überwältigenden bedingungslosen hingebungsvollen elektrisierenden aufopfernden berauschenden sinnlichen befreienden immerwährenden liebe
Projekt mit fünf Generationen Lysistrate

20.30 Uhr Celebrate the Dance
Jubiläumsball

Sonntag
11.00 Uhr Mehr Muskel, weniger Kater
Tanzbrunch für Ehemalige

14.00 Uhr Wirrwarr im Märchenbuch
Tanzstück für kleine und große Märchenfreunde

15.30 Uhr Linien
Choreografische Arbeit zu Form und Raum
Doppelvorstellung der Juniorcompany und Company der Älteren 2

17.00 Uhr Medea-Variationen
frei nach Euripides
Eingeladen zum Theatertreffen der Jugend
Company der Älteren 1

18.00 Uhr Goodbye
Ausklang

Wir bitten um Anmeldung bis zum 20. Mai unter
!

 
 
 

„Medea- Variationen“ in der Zwischenauswahl des Theatertreffen der Jugend

Mit großer Freude haben wir die Entscheidung der Jury des Theatertreffens der Jugend aufgenommen, dass die aktuelle Produktion der Company der Älteren „Medea-Variationen“ in die Zwischenauswahl aufgenommen wurde.
Jetzt heißt es auch bei der Live-Sichtung und dem nachfolgenden Gespräch den Sprung unter die delegierten Inszenierungen zu schaffen.
Die Vorstellung findet am 11. März 2022 um 19.30 Uhr im Aula-Foyer statt.
Wir laden recht herzlich ein und freuen uns über eine breite Unterstützung.
Kartenreservierung unter

 
 
 

Premieren-Stream

Das neue Jahr starten wir mit zwei Premieren.
Am kommenden Freitag, 21.1.22 um 19.30 Uhr, zeigt die Company der Älteren 1 ihre
„Medea-Variationen“.
Am 29.01.2022 kommt anlässlich des Holocaust-Gedenktages nun endlich die Bühnenfassung von „Die Welt der Anne Frank“ zur Premiere.
Auf Grund der gegenwärtig anhaltenden pandemischen Situation werden beide Premieren als Live-Stream zu erleben sein. Der entsprechende Link ist unter
zu erhalten.

 
 
 

Frohes Fest

Alle Tänzer*innen des aktuellen Ensembles wünschen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein friedliches und gesundes neues Jahr!
Wir bedanken uns bei unserem Publikum für die Unterstützung und Treue auch in diesem schwierigen Jahr und hoffen, im kommenden Jahr viele Tanzmomente zu unserem 30-jährigen Bestehen mit euch teilen zu können.
Da auch in diesem Jahr unsere „For Friends“-Vorstellung ausfallen musste, senden wir unseren Freunden virtuelle Tanzgrüße:

 
 
 

← ältere Artikel